Terras de Tavares Reserva

Dão DOC
João Tavares de Pina
2007

Artikelnr.: 92033 75 2007
Flasche 75 cl
25.20 / Flasche

Katalogpreis: 28.00

Fl.
Zu Warenkorb hinzufügen Dem Warenkorb hinzufügen

Technische Angaben

Region : Beira Alta, Portugal
Appellation : Dão
Weingut : João Tavares de Pina
Produktetyp : Rot
Weinbau : Konventioneller Weinbau

Rebsorten :  Jaen du Dão (Mencía) 50 %, Touriga Nacional 35 %, Rufete 15 %

Jahrgang : 2007
Lagerfähigkeit : 2027
Alkoholgehalt : 13.5%

Degustationsnotiz

Farbe : Rubin.
Nase : seidigen Textur und seinen Lakritzenoten im Finale präsentiert er sich als grosser Wein der Emotionen.
Gaumen : it seinen Aromen von Myrte, seiner seidigen Textur und seinen Lakritzenoten im Finale präsentiert er sich als grosser Wein.
Gesamteindruck : perfekte Reife, grosse Emotion!
Service : einige Stunden vor dem Geniessen dekantieren und bei 16° C servieren, auf einer gebratenen Lammkeule mit Feigen oder einem Zitronenrisotto.
Als PDF herunterladen

Darstellung

João Tavares de Pina liebt die Natur und hegt und pflegt sein Terroir im Dão mit einer Integrität, die Bewunderung verdient. Er hat das Familienweingut zusammen mit seiner Frau Luiza 1991 übernommen und produziert seither gradlinige, reintönige, alkoholarme Weine mit sehr niedrigen Erträgen und ausschliesslich aus lokalen Sorten – jenseits aller Moden und ausserhalb der Zeit. João hat übrigens einen kleinen Versuchsrebberg mit vierzig alten, vergessenen oder unbekannten Sorten angelegt, um ihnen ein zweites Leben einzuhauchen. Seine sechs Hektar Reben kultiviert er biologisch, allerdings ohne eine Zertifizierung anzustreben. João gehört zu diesen authentischen Winzern, die sehr emotionale Weine keltern.

Oft zu den sogenannten «Naturweinen» gezählt, einer Bezeichnung ohne allzu grosse Bedeutung, werden die Weine von João Tavares de Pina besser mit dem Adjektiv «wild» umschrieben, denn seine Rebberge sind perfekt in die Natur integriert, die sie umgibt. Er kultiviert seine Reben biologisch, verzichtet aber auf das Label. Dieser Terras de Tavares ist perfekt ausgereift und erinnert in seinem Stil an einen Pauillac.